Jährliche Konferenz 2023: Beschlüsse, Ergeb­n­isse & Di­en­stzu­weisun­gen

News


Eine Zusammenfassung der wichtigsten Beschlüsse und Ergebnisse der 94. Jährlichen Konferenz, sowie die Liste der Dienstzuweisungen

Die 94. Jährliche Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) Österreich hat vom 18. bis 21. Mai 2023 in der EmK Linz getagt.

Auf dieser Seite sind die wichtigsten Beschlüsse und Ergebnisse dieser Jährlichen Konferenz zusammengefasst. 
Weiters sind die Dienstzuweisungen für die Pastor*innen der EmK Österreich aufgelistet, die im Abschlussgottesdienst von Bischof Stefan Zürcher verlesen wurden.

Beschlüsse


Bereich Nachhaltigkeit & Klima:

Anträge: 

Die Jährliche Konferenz beauftragt die Gründung einer Arbeitsgruppe „Klima“, die die Nachhaltigkeitsarbeit der EmK-Gemeinden koordinieren und unterstützen soll.

Dieser Antrag wurde angenommen und die Gründung einer Arbeitsgruppe ist in Planung.

Verabschiedung einer Resolution an die Österreichische Bundesregierung, in der Sorge hinsichtlich der immer sichtbarer werdenden Folgen der Klimakrise zum Ausdruck gebracht und eine nachhaltige, gerechte Gesetzgebung gefordert wird. 

Die Resolution wurde angenommen; sie wird den darin genannten politischen Vertreter*innen zugesandt:

Zum Text der Res­ol­u­tion

Bereich Mission & Kirchenentwicklung:

Von der Kommission für liturgische, theologische und ethische Fragen wurde ein umfassendes Thesenpapier unter dem Titel „Mission als Einladung zu christlicher Weggemeinschaft“ vorgelegt. Dieses wurde von der Konferenz lebhaft diskutiert. 
Die Kommission wurde beauftragt, eine Kurzfassung zu erarbeiten, die im Herbst den Gemeinden zur Diskussion vorgelegt werden soll.

Ebenso wurde ein Evaluationsteam ermächtigt, das ein Konzept für eine „Kommission für christliche Weggemeinschaft“ erarbeiten soll. In dieser Kommission sollen alle gesamtkirchlichen Bildungs- und Gemeinschaftsangebote im Sinne der Zielsetzung, „zu einer christlichen Lebensführung einzuladen, zu ermutigen und zu befähigen“, koordiniert werden. Die neue Kommission soll die bisherige Kommission für Erziehung, Unterricht und Bildung ersetzen und mit der Jährlichen Konferenz 2024 ihre Arbeit aufnehmen. 

Bereich Einheit der Kirche & Inklusion:

Im Rahmen der Konferenztagung haben die Konferenzmitglieder der EmK Österreich ein klares Bekenntnis zur Einheit innerhalb der weltweiten Evangelisch-methodistischen Kirche und der Zentralkonferenz Süd- und Mitteleuropa ausgesprochen. Spaltungen innerhalb der Zentralkonferenz wurden mit Bedauern wahrgenommen.
Die Verbundenheit mit allen Mitgliedern der Zentralkonferenz ist ein wichtiges Anliegen; sie überbrückt die unterschiedlichen Einstellungen und Meinungen.  

Die Zentralkonferenz hat im November 2022 den Jährlichen Konferenzen die Möglichkeit gegeben, im Blick auf Fragen der Inklusion interne Regelungen zu treffen. 

Der Jährlichen Konferenz lagen zwei Anträge vor, die für die nötigen Klarstellungen sorgen sollen: 
Ein Antrag zielte darauf ab, den Aspekt der Seelsorge mit Blick auf den Wunsch nach einer kirchlichen Hochzeit bzw. Segensfeier zu stärken. Die Entscheidung, ob eine kirchliche Hochzeit stattfinden kann, liegt entsprechend der Kirchenordnung bei den Pastor*innen. Alle nach österreichischem Recht standesamtlich geschlossenen Ehen sollen in diesem Sinne gleich behandelt werden. 
Der zweite Antrag hatte zum Ziel, Teile der Sozialen Grundsätzen durch eine von der Zentralkonferenz 2022 verabschiedete Textfassung zu ersetzen, die auf negative Aussagen zu Homosexualität verzichtet.
Beide Anträge wurden diskutiert und ohne Gegenstimme angenommen.

Bereich Ökumene:

Vor 20 Jahren wurde vom Ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich das „Sozialwort der christlichen Kirchen“ verabschiedet. 
Die Mitgliedskirchen sind aus diesem Anlass eingeladen, das Sozialwort noch einmal zu lesen und dem Vorstand rückzumelden, an welchen Punkten es eine Neuschärfung oder Neuformulierung brauchen würde. 
Die Jährliche Konferenz hat die Kommission für liturgische, theologische und ethische Fragen mit dieser Aufgabe beauftragt. 

Di­en­stzu­weisun­gen EmK Ös­ter­reich

94. Jährliche Konferenz 18.-21. Mai 2023


Superintendent: Stefan Schröckenfuchs (8)

 

Dienstzuweisungen in Bezirke:

Gemeindebezirk Graz:  
Pastor auf Probe: Frank Moritz-Jauk (2/6)
Aufsichtsführende Pastorin: Esther Handschin (7)
Ehrenamtlicher Lokalpastor: Christoph Petau (15)

Gemeindebezirk Linz–Ried/I: 
Pastor Martin Obermeir-Siegrist (9)

Gemeindebezirk Salzburg: 
Pastorin Dorothee Büürma (4) 

Gemeindebezirk Fünfhaus-St.Pölten:
Pastor Stefan Schröckenfuchs (16)
Pastorin Esther Handschin, Mitarbeit in Fünfhaus

Gemeindebezirk Wien-Floridsdorf:
Pastorin Esther Handschin (9)

Wien-englischsprachige Gemeinde:
Pastor John Calhoun (4)

 

Dienstzuweisung für besondere Dienste: 

Superintendent Albanien und Diakonie Nordmakedonien: 
Pastor Wilfried Nausner (16) gemeinsam mit Jean Nausner

Senior Researcher, Uppsala:
Pastor Michael Nausner (6)
Sonderdienst in der Kirche von Schweden (lutherisch) gem. Art. 344.1c KO

 

Pastoren im Ruhestand: 

Pastor Helmut Nausner

Pastor Manfred Schwarz  (Mitarbeit in den Gemeinden Salzburg und Ried/I)

Leitbild JK 2023-2025
News
Jährliche Konferenz 2023-1

Eröffnungsgottesdienst als Knöpferlharmonikamesse

Image from Frank Moritz-Jauk
Frank Moritz-Jauk

Pastor

read more
News
Jährliche Konferenz 2023-2

Erster Sitzungstag mit abendlichem Schwerpunktthema Albanien

Image from Frank Moritz-Jauk
Frank Moritz-Jauk

Pastor

read more
News
Jährliche Konferenz 2023-3

Zweiter Sitzungstag mit Übergabe und Willkommensfeier für Bischof Stefan Zürcher

Image from Dorothee Büürma
Dorothee Büürma

Pastorin, Erwachsenenbildung

read more
News
Jährliche Konferenz 2023-4

Abschlussgottesdienst mit gemütlichem Ausklang und Abschied

Image from Frank Moritz-Jauk
Frank Moritz-Jauk

Pastor

read more

News

More news

Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now