Bildung

Den Glauben vertiefen

Bei verschiedenen Veranstaltungen im Bereich der Erwachsenenbildung werden die Kenntnisse der Bibel, des christlichen Glaubens und der methodistischen Theologie und Spiritualität vertieft. Sie dienen einerseits dazu, dem eigenen Glauben auf die Spur zu kommen und sich mit anderen Menschen darüber auszutauschen, um sich selbst und anderen darüber Rechenschaft zu geben. Andererseits werden gesellschaftliche Themen von christlichen Standpunkten her beleuchtet, damit eine eigene Meinungsbildung möglich wird. 

Die Veranstaltungen stehen grundsätzlich für alle Interessierten offen. Sie finden in der Regel in einer der Gemeinden der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich oder im Chandlerhaus in Steinbach am Attersee statt. Die Herbsttagung (in der Regel am dritten Wochenende im Oktober) beschäftigt sich mit gesellschaftlichen oder kirchlichen Themen. Sie werden jeweils von einem Team aus einer der Gemeinden vorbereitet. Begegnung und Gemeinschaft spielen eine wichtige Rolle.

Die Männerfreizeit im Frühsommer lädt Männer dazu ein, ihren Glauben zu vertiefen und den Fragen ihrer eigenen Spiritualität nachzugehen. Die unterschiedlichsten Generationen sind dabei vertreten.

Verschiedene Kurse und Module im Rahmen der „Mitarbeit in der Verkündigung“ dienen der Ausbildung kirchlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein Grundkurs, der über zwei Jahre dauert, gibt Einblick in die Grundlagen des christlichen Glaubens und der methodistischen Spiritualität. Ein Aufbaukurs über zwei weitere Jahre führt die Teilnehmenden zur kirchlichen Beauftragung als LaienpredigerIn.