News

Diakonie baut Hilfe für Flüchtlinge in Libanon und Jordanien aus

Durch den enormen Anstieg der Flüchtlingszahlen hat sich die Gesundheitsversorgung in der Region stark verschlechtert. (Foto: Diakonie Katastrophenhilfe/Ben Nausner)

Gesundheitliche Versorgung von Müttern und Kleinkinder besondere Herausforderung

Weiterlesen

Freude und Hoffnung für die EMK in Albanien

Die Evangelisch-methodistische Kirche ist in Albanien nicht nur eine wachsende, sondern auch eine junge Kirche.

Zwar reichen die Wurzeln der methodistischen Mission in Albanien bis ins 19. Jahrhundert zurück. Und schon damals war die Weitergabe des Evangeliums untrennbar mit einem sozialdiakonischen Engagement verbunden – insbesondere im Bildungsbereich. Dann aber gab es jahrzehntelang keine methodistische Arbeit mehr in Albanien. Die älteste der heute vier Gemeinden ist gerade einmal 17 Jahre alt.

Weiterlesen

25 Jahre Assistenz von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen in der Schule und im pädagogischen Alltag

Jonas rollt ganz schön schnell in seinem Rollstuhl über den Flur der Schule. Wie seine Schulkollegen aus der Nachbarschaft freut ihn das Lernen manchmal mehr, manchmal weniger. „Hier treffe ich meine Freunde und es ist schön, dazuzugehören.“ Vor 25 Jahren war es noch nicht selbstverständlich, dass Kinder mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen in ihrem Schulsprengel am Unterricht teilnehmen konnten. Oft mussten sie sich sogar von ihrer Familie trennen und im Internat wohnen, weil sie nur spezielle Schulen besuchen konnten.

Weiterlesen

LH Dr. Josef Pühringer erhält "Hoffnungsträger-Adventkranz" als Symbol für den Einsatz für Kinder und Jugendliche in Not

(LK) Die Geschäftsführung des Diakonie Zentrums Spattstraße, Andrea Boxhofer und Heinz Wieser, überreichte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am Freitag, 27. November 2015, den traditionellen Adventkranz der Diakonie als Symbol für den Einsatz für Kinder und Jugendliche in Not. Heuer waren aus aktuellem Anlass zwei 16jährige Flüchtlinge aus Afghanistan dabei. Sie sind zwei von acht Jugendlichen, die von der Diakonie Spattstraße betreut werden. Stufenweise sollen künftig bis zu 30 jugendliche Flüchtlinge Unterstützung finden.

Weiterlesen

Heiner Bielefeldt: Instrumentalisierung von Religion durchbrechen

Ökumenischer Jahresempfang 2015 in Graz zum Thema Religionsfreiheit

Weiterlesen

DANKE

Dankesbrief des Ökumenischen Forums christlicher Kirchen in der Steiermark an alle im Flüchtlingsbereich Engagierten.

Weiterlesen

Auch im Angesicht der Gewalt sind wir aufgerufen, Friedensstifter zu bleiben.

Ein Wort von Bischof Patrick Streiff an die Gemeinden der Evangelisch-methodistischen Kirche

Weiterlesen

Lassen wir uns vom Bösen nicht überwinden

Wir sind zutiefst betroffen über diese Welle der Gewalt und des Terrors in Paris. Die Attentate haben mehr als 120 Menschen das Leben gekostet. Wir sind mit unseren Gedanken und Gebeten bei den Opfern und deren Familien und Angehörigen und wissen uns solidarisch mit den Menschen in Frankreich. In diesem Zusammenhang soll auch an die Opfer des Flugzeugabsturzes auf der Sinai-Halbinsel gedacht werden, der sehr wahrscheinlich auch durch einen Bombenanschlag verursacht wurde.

Weiterlesen

Neue Kampagne der Diakonie: "Hoffnung braucht ein Ja!"

Eine österreichweite Kampagne für mehr Chancen und Möglichkeiten stellte die Diakonie im Rahmen einer Pressekonferenz am Mittwoch, 11. November, im Wiener Albert Schweitzer Haus vor. Unter dem Namen "Hoffnung braucht ein Ja!" werden auf Plakaten und in Fernsehspots Menschen und Projekte vorgestellt, "die Lebensqualität, sozialen Zusammenhalt und Solidarität fördern und weiterentwickeln".

Weiterlesen

Wien: Kirchen gedachten der Opfer der Novemberpogrome

Schweigemarsch von Ruprechtskirche zum Judenplatz

Weiterlesen

Seiten

RSS-Feeds abonnieren