EmK Weltweit

Sommerschule trotz Covid-19

Die Kinder bastelten Flügel, um in Corona-Zeiten den Abstand einzuüben. Bild Christina Cekov

Das Frauennetzwerk der EmK Österreich unterstützt mit der heurigen SommerSammlung die Sommerschule für Roma-Kinder in Ohrid/Nordmazedonien.

Weiterlesen

Rosemarie Wenner feiert 65. Geburtstag

Von 2005 bis 2017 Bischöfin der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland

FRANKFURT am Main – 29. Juni 2020 – Am Mittwoch, dem 1. Juli 2020, feiert Rosemarie Wenner ihren 65. Geburtstag. Im Jahr 2005 war sie als erste Frau außerhalb der Vereinigten Staaten ins Amt einer Bischöfin für die Evangelisch- methodistische Kirche gewählt worden. Nach zwölf Jahren in diesem Amt war sie 2017 in den Ruhestand getreten.

Weiterlesen

Rassismus abbauen: auf Freiheit drängen

«Dieses Mal wird es anders sein», versprechen Bischöf/innen der Methodistenkirche im Video zum Auftakt einer Antirassismus-Kampagne. Ressourcen für Gottesdienste und Online-Veranstaltungen sind Teil dieser Kampagne, die bis zur Generalkonferenz der Methodistenkirche 2021 fortgeführt werden soll.

Weiterlesen

Rassismus ist Sünde

Rassismus ist eine Krankheit, die das menschliche Miteinander zersetzt und verdirbt.

Fälle wie der des im Rahmen eines brutalen Polizeieinsatzes zu Tode gekommenen Afroamerikaners Floyd sind die traurige Spitze eines Eisberges an Alltagsrassismus, dem Menschen sich mit dunkler Hautfarbe oder ausländischem Akzent allzuoft ausgesetzt sehen - auch in Österreich.

Die Evangelisch-methodistische Kirche hat eine klare Haltung zu Rassismus, die in den weltweit gültigen Sozialen Grundsätzen festgehalten sind.

Weiterlesen

Methodistisches Markenzeichen

Erstmalig wurden acht Frauen und vier Männer aus der Schweiz und aus Deutschland mit dem »Methodistischen Predigtpreis für Laien« ausgezeichnet.

Die Predigt von Laien schöpft aus einer Erfahrungswelt, die Hauptamtlichen kaum zur Verfügung steht. Zwölf preiswürdige Beispiele wurden ausgezeichnet.

Weiterlesen

In die Zukunft investieren

Sommersammlung des Frauennetzwerks geht an ein Projekt für Roma-Kinder in Nordmazedonien

Weiterlesen

Die schwierigste Zeit seit dem Zweiten Weltkrieg für Methodisten in Italien

Die Corona-Pandemie hat Italien schwer getroffen. Im Interview spricht Mirella Manocchio, Präsidentin der Methodistischen Kirche in Italien, über die Situation in ihrem Land, wie es den Menschen geht und wie die Lage der Kirchen ist.

Wie ist die Lage Italiens in der Corona-Krise im Moment?

Weiterlesen

Methodisten in Afrika unterstützen Eindämmung von COVID-19

Während es in Afrika zunächst nur wenige Fälle von COVID-19 gab, lag laut der Weltgesundheitsorganisation die Zahl der bestätigten Infektionen am 19. April bei über 13 000 Fällen. In vielen Ländern des Kontinents ist die United Methodist Church vertreten. Die Methodist/innen fördern die Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Finanzielle Unterstützung ist dringend notwendig.

Weiterlesen

Steigende Herausforderungen für das Miss Stone Zentrum Makedonien

Martin Konev berichtet von den Herausforderungen für das „Miss Stone“ Zentrum durch das Cornoa-Virus 

Weiterlesen

COVID-19: Auch Generalkonferenz der Methodisten muss verschoben werden

Weltweit führt das neuartige Coronavirus zu starken Einschränkungen im öffentlichen Leben. Nun haben die Organisatoren der «Generalkonferenz» beschlossen, die für den 5.-15. Mai geplante Tagung des obersten Leitungsgremiums der weltweiten Methodistenkirche zu verschieben.

Weiterlesen

Seiten

RSS - EmK Weltweit abonnieren