EmK Österreich

Superintendent i.R. Pastor Lothar Pöll verstorben

Die Evangelisch-methodistische Kirche 
in Österreich gibt bekannt, 
dass Superintendent in Ruhe
 

Pastor Lothar Pöll  
5.12.1951 - 16.9.2020

nach langer Krankheit verstorben ist.

Weiterlesen

Pastorenwechsel in der englischsprachigen Gemeinde Wien

Fünf Jahre war Rev. Matthew Laferty im Auftrag der methodistischen Missionsbehörde (GBGM) als Pastor in der Englisch-sprachigen Gemeinde in Wien (ESUMC) tätig. Nun wird er eine neue Aufgabe antreten: Laferty wurde als Direktor des Methodist Ecumenical Office Rome berufen und wird seine neue Stelle am 1. September 2020 antreten. Das Methodist Ecumenical Office in Rome wurde im Jahr 2016 gegründet und repräsentiert den Weltrat Methodistischer Kirchen, den Europäischen Methodistischen Rat und die Britische Methodistenkirche in ökumenischen Angelegenheiten. Rev.

Weiterlesen

Pastorin Dorothee Büürma feierlich als EmK-Mitglied aufgenommen

In einem feierlichen Gottesdienst wurde die Pastorin der EmK Salzburg nun auch als Mitglied der Evangelisch-methodistischen Kirche aufgenommen

Weiterlesen

Rassismus ist Sünde

Rassismus ist eine Krankheit, die das menschliche Miteinander zersetzt und verdirbt.

Fälle wie der des im Rahmen eines brutalen Polizeieinsatzes zu Tode gekommenen Afroamerikaners Floyd sind die traurige Spitze eines Eisberges an Alltagsrassismus, dem Menschen sich mit dunkler Hautfarbe oder ausländischem Akzent allzuoft ausgesetzt sehen - auch in Österreich.

Die Evangelisch-methodistische Kirche hat eine klare Haltung zu Rassismus, die in den weltweit gültigen Sozialen Grundsätzen festgehalten sind.

Weiterlesen

Pfingstjugendtreffen online

Wie andere Veranstaltungen wurde das Pfingstjugendtreffen am Putterersee auf das kommende Jahr verschoben.
Ersatzweise trafen wir uns über Zoom und versuchten so Gemeinschaft zu pflegen und Kontakte zu halten. Wir, das waren 5 Jugendliche und 4 Erwachsene.
Und das trotz schönem Wetter draußen – was für Interesse am Treffen spricht.

Weiterlesen

Neue Regeln für Gottesdienste

Ab Pfingstsonntag kommt – wie in anderen Kirchen und Religionsgesellschaften – auch in den Kirchen der EmK die Regelung, dass 10m2/Besucher*in zur Verfügung stehen müssen, nicht mehr zur Anwendung. Sicherheitsmaßnahmen wie das Einhalten von 1 M Mindestabständ zu Haushaltsfernen Personen etc. bleiben aufrecht.

 

Öffentliche Gottesdienste in den Kirchen finden - je nach Gemeindesituation - ab Pfingstsonntag bzw. im Juni wieder statt. Die genauen Details sind auf den Seiten der jeweiligen Gemeinde zu finden - siehe emk.at/gemeinden

Weiterlesen

Gottesdienste ab Mitte Mai

Die Lockerungsverordnungen ab 15. Mai bringen neue Möglichkeiten

Nach zwei Monaten ohne öffentliche Gottesdienste gibt es ab Freitag, 15.5. wieder die Möglichkeit, öffentliche Gottesdienste zu feiern. Darauf haben sich alle 16 in Österreich anerkannten Kirchen und Religionsgesellschaften gemeinsam mit Kultusministerin Susanne Raab geeinigt. Insbesondere wurde vereinbart, dass ab Mitte Mai öffentliche Gottesdienste mit der gewohnten Anzahl an BesucherInnen im Freien stattfinden können.

Weiterlesen

Gottesdienste der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich finden auch im Mai als Haus- bzw. Onlinegottesdienste statt

Ab 15. Mai sind wieder öffentliche Gottesdienste unter bestimmten Bedingungen möglich. Das wurde seitens der Bundesregierung zu Wochenbeginn bekannt gegeben. Welche Rahmenbedingungen dabei zu berücksichtigen sind wurde - wie den Medienberichten zu entnehmen war - am Mittwoch, 22.4., in einer Videokonferenz zwischen Bundesministerin Raab und Vertretern der Religionsgemeinschaften vereinbart.

Weiterlesen

Als Liebesdienst: Gottesdienste werden ausgesetzt

Die meisten Gemeinden haben beschlossen, die Gottesdienste bereits diesen Sonntag auszusetzen (siehe Gemeinden).

Weiterlesen

Das Frauennetzwerk hat gewählt

Alle vier Jahre, im Jahr einer regulären Generalkonferenz, trifft sich der Vorstand des Frauennetzwerks in erweiterter Zusammensetzung. Denn alle vier Jahre wird der Vorstand neu gewählt. In diesem Jahr gibt es einige Veränderungen. So wurde Margit Wallner aus Salzburg bei der heurigen Delegiertenversammlung am 7. März zur neuen Vorsitzenden. Sie hat langjährige Erfahrung sowohl in der Leitung des Salzburger Frauenkreises als auch als Mitglied des österreichweiten Vorstands.

Weiterlesen

Seiten

RSS - EmK Österreich abonnieren