„Und Gott schuf sie als Mann und Frau“ Rollenbilder gestern, heute, morgen

„Und Gott schuf sie als Mann und Frau“ – so beschreibt die Bibel die Unterschied- lichkeit der Geschlechter. Doch wie werden unser Mannsein oder Frausein ge- formt? Was davon ist durch die X- oder Y-Chromosomen vorgegeben? Was haben wir erlernt, durch direkte oder indirekte Vorbilder? Jede Generation ist neu auf der Suche, wie sie als Frau oder Mann leben wollen. Was hat sich in den letzten Jahrzehnten im Miteinander von Frauen und Männern verändert? Wie haben sich Frauen emanzipiert und wie verunsichert das die Männer? Wir begeben uns auf eine Spurensuche im Miteinander der Geschlechter und Generationen.

Anmeldung

bis zum 30. September 2018 an:
Esther Handschin, Sechshauserstr. 56/I/7-8, 1150 Wien
Tel.:0676 720 91 46 
esther.handschin@emk.at

 

Anhang: