EmK Weltweit

Papst empfängt Methodisten

Der Dialog zwischen Katholiken und Methodisten ist für beide Seiten bereichernd. Das sagte Papst Franziskus bei einem Treffen mit einer Delegation des Weltrates methodistischer Kirchen im Vatikan.

Weiterlesen

Ein erster Lokalpfarrer für Albanien

Die Jährliche Konferenz Serbien-Makedonien tagte vom 7. bis 10. April 2016 in Padina (Serbien).

Die EMK-Gemeinde in Padina hatte kurz vor Tagungsbeginn einen Erweiterungsbau fertiggestellt, der es überhaupt erst möglich machte, eine Jährliche Konferenz durchzuführen. Die Geschwister aus der Nachbargemeinde Kovacica halfen an der Tagung tatkräftig mit, sodass sich das Wagnis lohnte und die Einladung zu einem vollen Erfolg wurde. Am Sonntag war der Gottesdienstraum selbst mit Nebenraum und Vorraum zu klein für alle Anwesenden.

Weiterlesen

Roma-Abwanderung und -Rückführung bewegt auch die EMK

In mehreren Ländern des östlichen Mitteleuropas und des Balkans arbeitet die EMK mit der jeweiligen Roma-Bevölkerung. Es ist eine Arbeit, die hoffnungsvolle Veränderungen bewirkt, in der aber auch immer wieder kleine und grosse Herausforderungen auftreten. Dazu gehören in zunehmendem Mass auch die Abwanderung von Roma nach Westeuropa und deren Rückkehr in die Herkunftsländer nach einem negativen Asylentscheid.

Weiterlesen

Vielfältige Einheit

«Einheit in Vielfalt» zog sich als Thema durch die diesjährige Tagung der Jährlichen Konferenz Bulgarien-Rumänien, die vom 31. März bis 3. April in Varna stattfand. Gottesdienstliche Veranstaltungen waren ebenso wie die thematischen Vorträge und die «üblichen» Konferenzberichte Ausdruck einer Einheit in Vielfalt.

Weiterlesen

»Der Mann kann sich verständlich machen«

Bei der Podiumsdiskussion zur Neuausgabe von Wesleys Lehrpredigten waren sich die Teilnehmer einig: die Themen von Wesleys Predigten sind hochaktuell.

Weiterlesen

Die Herzen für den Nächsten warm halten

Gut 50 Personen aus 12 Ländern trafen sich vom 10. bis 13. März 2016 in Mulhouse (Frankreich) zur diesjährigen Tagung des Exekutivkomitees der Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa sowie zum darin integrierten Thementag.

Weiterlesen

Zum 95.Geburtstag von Bischof Dr. Franz W. Schäfer

Am 10. März 2016 feiert Altbischof Franz Schäfer seinen 95. Geburtstag. Er hat 23 Jahre lang — von 1966 bis 1989 — als aktiver Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche für Mittel- und Südeuropa gedient und lebt heute in Zürich-Wollishofen. Sein Nachfolger, Bischof i.R. Heinrich Bolleter, blickt in der folgenden Würdigung zurück.

Weiterlesen

Bischöfin Wenner lobt päpstliche Vergebungsbitte

Bischöfin Wenner äußert sich anerkennend über die Entschuldigung des Papstes, die er am Sonntag in einem Gottesdienst zur Gebetswoche aussprach.

Wenn es um die Einheit der Kirchen gehe, brauche es die Haltung, die Papst Franziskus vorlebe, erklärte Bischöfin Rosemarie Wenner in Reaktion auf eine Presseanfrage zu diesem Geschehen. Im Rahmen eines Gottesdienstes zur Gebetswoche für die Einheit der Christen hatte Papst Franziskus am 24. Januar in Rom um Vergebung für das Unrecht gebeten, das Katholiken Angehörigen anderer christlicher Konfessionen zugefügt haben.

Weiterlesen

Junge Gemeinde in Elbasan

Seit gut einem Jahr gibt es die neue Gemeindearbeit in Elbasan. Die Stadt liegt im Zentrum von Albanien in einem eigentlich fruchtbaren Tal. Doch durch die Schwerindustrie wurde in der kommunistischen Zeit die Umwelt von Elbasan nachhaltig verseucht.

Die Arbeit der Evangelisch-methodistischen Kirche wurde Ende 2014 mit den ersten Versammlungen in einer angemieteten Wohnung begonnen. Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist seither kontinuierlich gestiegen. Heute hat die Gemeinde einen regelmäßigen Gottesdienstbesuch von über 25 Erwachsenen und etwa 10 Kindern.

Weiterlesen

Freude und Hoffnung für die EMK in Albanien

Die Evangelisch-methodistische Kirche ist in Albanien nicht nur eine wachsende, sondern auch eine junge Kirche.

Zwar reichen die Wurzeln der methodistischen Mission in Albanien bis ins 19. Jahrhundert zurück. Und schon damals war die Weitergabe des Evangeliums untrennbar mit einem sozialdiakonischen Engagement verbunden – insbesondere im Bildungsbereich. Dann aber gab es jahrzehntelang keine methodistische Arbeit mehr in Albanien. Die älteste der heute vier Gemeinden ist gerade einmal 17 Jahre alt.

Weiterlesen

Seiten

RSS - EmK Weltweit abonnieren