EmK Weltweit

«Den Stier bei den Hörnern packen»

Ist es möglich, in einer Kirche miteinander verbunden zu bleiben trotz unterschiedlicher Einschätzung von praktizierter Homosexualität? Eine Studiengruppe der Methodist/innen in Mittel- und Südeuropa sucht Wege – und stellt sich der Frage, wie stark der Wille zur Gemeinsamkeit ist.

Weiterlesen

Britische Methodisten auf dem Weg zur «Ehe für alle»

Die Methodist/innen in Grossbritannien haben auf ihrer Jährlichen Konferenz (Synode), die vom 27. Juni bis 4. Juli in Birmingham tagte, in einer ausführlichen Debatte über das Verständnis von Ehe und Partnerschaften gesprochen. Im Zentrum der Gespräche stand der Vorschlag, auch die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare durch methodistische Amtsträger und in den Räumen der Methodistenkirche zu erlauben.

Weiterlesen

Bregenz: Mit Bikern Gottes Liebe feiern

Am Sonntag, dem 26. Mai fand in Bregenz ein Gottesdienst für Biker statt. Die Initiative dazu hat der methodistische Pfarrer Bernfried Schnell ergriffen.

Weiterlesen

Ostdeutsche Jährliche Konferenz in Wilkau-Haßlau

Vom Genießen und guten Unterstellungen

Glaube ist auch eine sinnliche Erfahrung – so lautet die Aussage im Theologischen Referat. Außerdem diskutiert die OJK den Weg des »Runden Tisches«.

Weiterlesen

Bischofsrat prüft "Neue Formen für die Einheit der Kirche"

Bischof Grant Hagiya (r.), segnet den pensionierten Bischof David Yemba im Rahmen der Erneuerung der Taufgelübde durch die Bischöfe zum Abschluss der Frühjahrstagung des Bischofsrates. (Bild: Heather Hahn, UMNS)

«Bischöfe sind keine Richter oder Gesetzgeber» heisst es in der Erklärung, die die Mitglieder des Bischofsrats am 9. Mai gemeinsam abgaben. «Bischöfe sind Prediger, Lehrer, Hirten, Vermittler und Missionsstrategen, die Geistliche ernennen und jährliche Konferenzen leiten, um Jünger zu gewinnen und so Welt zu verändern.»

Weiterlesen

An der Weggabelung: Exekutivkomitee der Zentralkonferenz tagte in Makedonien

Vom 6. bis 10. März 2019 trafen sich rund 40 Mitglieder und Gäste des Exekutivkomitees der Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa der EMK in Monospitovo (Makedonien) zu ihrer jährlichen Tagung. Die Vorbereitung der Bischofswahl und der weitere Weg nach den Entscheiden der ausserordentlichen Generalkonferenz Ende Februar bildeten Schwerpunkte der Tagung.

Weiterlesen

Das Ringen um einen Weg zur Bewahrung der Einheit

Der Kirchenvorstand der EmK in Deutschland bei seiner Tagung in Fulda am 9. März 2019. Vordere Reihe (jeweils von links nach rechts): Pastorin Katharina Lange, Carmen Scholle, Elisabeth Schoor, Bischof Harald Rückert, Superintendent Christhard Rüdiger, Joachim Blechschmidt, Rektor THR Prof. Dr. Roland Gebauer; mittlere Reihe: Joris Brombach, Superintendentin Irene Kraft, Zippora Hochholzer-Klaiber, Pastor (des. Superintendent) Stefan Kettner, Pastor Dr.

Weiterlesen

SI Schröckenfuchs im Rückblick auf die Generalkonferenz 2019

Superintendent Stefan Schröckenfuchs war als Delegierter an der Generalkonferenz 2019. Im Interview blickt er auf die Tagung in St. Louis zurück.

Weiterlesen

Generalkonferenz: "Traditional Plan" mit knapper Mehrheit angenommen

Delegierte der Generalkonferenz bestätigen die negative Bewertung praktizierter Homosexualität und verschärfen die Regeln zur Umsetzung. Der Rechtshof der Kirche muss noch prüfen, ob der Entscheid verfassungskonform ist.

Weiterlesen

Traum oder Albtraum?

Stunde der Klarheit: Um 10:37 Uhr Ortszeit meistert der »Traditional Plan« als erster die Hürde. Um 15:26 wird klar, dass die anderen Entwürfe scheitern werden. (Bildnachweis: Klaus Ulrich Ruof)

Am dritten Tag der Generalkonferenz liegen erste klare Ergebnisse auf dem Tisch. Sie hinterlassen ratlose oder freudige Gesichter – je nach Sichtweise.

Weiterlesen

Seiten

RSS - EmK Weltweit abonnieren