Diakonie

Chalupka: Ideenwettbewerb der Grausamkeiten

Diakonie-Direktor Michael Chalupka: Wo Menschen aufgehetzt und Schwache gegeneinander ausgespielt werden, gerät der soziale Zusammenhalt aus den Fugen

Weiterlesen

Spattstrasse: 5 Jahre Wohngruppe Kaya für Mädchen und junge Frauen mit Essstörungen

"In der Wohngruppe Kaya können sich Mädchen und junge Frauen mit Essstörungen wieder stabilisieren und einen gesunden Zugang zum Essen entwickeln."

Das Angebot einer Wohngruppe für Mädchen und junge Frauen mit Essstörungen ist einzigartig in Österreich. Seit der Gründung 2010 konnten 40 Frauen auf ihrem Weg aus der Essstörung begleitet werden. Durchschnittlich leben die Frauen etwa 12 Monate in der Wohngruppe. Sie kommen aus ganz Oberösterreich.

Weiterlesen

Gesundheitspreis für „Frühe Hilfen“

Wer früh hilft, hilft doppelt: Wenn kleine Kinder und ihre Familien Unterstützung bekommen, bevor sich Probleme einschleifen, haben sie bessere Chancen, sich gut zu entwickeln und gesund zu bleiben. Das Projekt „Gut begleitet von Anfang an“ der OÖGKK und des Diakonie Zentrums Spattstraße vernetzt bereits vorhandene regionale Hilfsangebote und begleitet Familien individuell. So erreichen frühe Hilfen punktgenau jene, die sie brauchen.

Weiterlesen

Kindergarten in Mostar leistet Versöhnungsarbeit

Diakoniewerk unterstützt das Projekt seit 12 Jahren

Weiterlesen

NGOs fordern nationalen Aktionsplan zum Thema Asyl

Chalupka: Auf Lösungsvorschläge eingehen statt weiter abschotten

Weiterlesen

Bischof Streiff mit Ehefrau zu Besuch im Diakonie Zentrum Spattstraße

Bei seiner Reise nach Österreich besuchte der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich (EMK), Dr. Patrick Streiff mit seiner Ehefrau Heidi Streiff, das Diakonie Zentrum Spattstraße in Linz. Die EMK ist Träger der Einrichtung, die sich dem Dasein für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene verschrieben hat.

Weiterlesen

Asylwerber: NGOs präsentieren Sofortmaßnahmenkatalog

Wien (epdÖ) - Neun österreichische NGOs, darunter die Diakonie, die Caritas, das Österreichische Rote Kreuz und SOS Mitmensch haben bei einer Pressekonferenz in Wien am 1. Juni einen Sechs-Punkte-Sofortmaßnahmenkatalog präsentiert, der die "Unterbringungsmisere" von Asylwerbern und Flüchtlingen verbessern soll. Es handle sich dabei um "sachliche und lösungsorientierte" Vorschläge, die zu einer schnellen Besserung der aktuellen Situation für alle Seiten führen sollen.

Weiterlesen

Bildungsgerechtigkeit erfordert gesellschaftlichen Wandel

Podiumsdiskussion im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen

Weiterlesen

Nepal nach Erdbeben im Ausnahmezustand

Diakonie Katastrophenhilfe: Partner starten Noteinsätze

Wien (epdÖ) - Ein Erdbeben der Stärke 7,8 mit dem Epizentrum nahe der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu hat am Samstag, 25. April schwere Zerstörungen in weiten Teilen des Landes verursacht. Offiziellen Angaben zufolge ist es das schwerste Erdbeben, das die Region seit 81 Jahren erschüttert hat. Die Zahl der Toten steigt zurzeit stündlich.

Weiterlesen

Aufruf "Gegen Unrecht"

In wenigen Tagen sind 1100 Frauen, Männer und Kinder hilflos im Mittelmeer ertrunken.

Mehrere Tausend Menschen haben sich aus Betroffenheit am Montag, 20.4. zu einer Gedenkfeier am Minoritenplatz eingefunden. Unter dem Titel "Gegen Unrecht" rufen verschiedene NGOs dazu auf, ein Zeichen der Mitmenschlichkeit und der Nächstenliebe zu setzen, und sich für die Wiedereinführung der Rettungsaktion Mare Nestrum einzusetzen.

Bitte unterstützt diese Aktion durch Unterzeichnung der Petition "www.gegen-unrecht.at"

 

Weiterlesen

Seiten

RSS - Diakonie abonnieren