Ökumene

Religion selbstverständlich Bestandteil des öffentlichen Raums

Wien (epdÖ) – Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein hat bei einem Empfang für alle gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgesellschaften deren Wirken und die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Staat gewürdigt. Religion sei in Österreich „selbstverständlich Bestandteil des öffentlichen Raums“, unterstrich Bierlein bei der Begegnung am Dienstag, 10. September, im Bundeskanzleramt in Wien.

Weiterlesen

Hiroshima-Gedenken

Kirchenvertreter sprechen sich für atomwaffenfreie Welt aus

Weiterlesen

Ökumenischer „Pride Prayer“ anlässlich der EuroPride in Wien

„Offen für alle, egal wen sie lieben, welchen Bekenntnisses sie sind oder auch nicht, welchem Geschlecht sie sich zuordnen oder auch nicht“, sollte der Gottesdienst in der Wiener Michaelerkirche sein. Foto: epd/Uschmann

Hennefeld: Versündige mich, wo ich Recht auf Selbstbestimmung abspreche

Weiterlesen

Ideen für die Einheit der Christen gesucht

Im September verleiht die ACK den mit 3.000 Euro dotierten Ökumenepreis. Bis Mai können Bewerbungen eingereicht werden.
Alle zwei Jahre verleiht die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) den Ökumenepreis. Im September dieses Jahres ist es wieder soweit. Damit werden Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die zur Einheit der Christen beitragen und das gemeinsame Engagement von Menschen verschiedener Konfessionen fördern. Gesucht werden Projekte, die mehrere Konfessionen einbeziehen und originell sowie übertragbar sind.

Weiterlesen

Reaktionen zum halben Karfreitag

Geht des nach der Regierung, ist künftig der Karfreitag ab 14.00 Uhr ein "halber Feiertag" für alle. Foto: epd/Uschmann

Weiterlesen

Christliche Kirchen feierten ökumenischen Gottesdienst in Linz

Ökumenischer Gottesdienst in der Altkatholischen Kirche in Linz am 23. Jänner 2019. V.l.: Pfarrer Mag. Samuel Ebner (Altkatholische Kirche), Pfarrerin Mag.a Veronika Obermeir-Siegrist (Evangelische Kirche A.B.), Pastor Martin Obermeir-Siegrist (Evangelisch-methodistische Kirche), Pfarrer Dr. Sorin Bugner (Rumänisch-orthodoxe Kirche), P. Johannes Abousif (Koptisch-orthodoxe Kirche), Dompfarrer Dr. Maximilian Strasser und Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer (Römisch-katholische Kirche), Bischof Dr.

Weiterlesen

Gemeinsam für Demokratie und Menschlichkeit

Politisches Gebet im Vorfeld der DonnerstagsDemo in Linz

Weiterlesen

"Kommt, alles ist bereit!" – Ökumenischer Weltgebetstag 2019

Die jährliche Tagung für die Vorbereitung des Weltgebetstags 2019 fand von 9. bis 11. November 2018 in Tinje (Tainach) in Kärnten statt. Margit Wallner und Elisabeth Papauschek waren Delegierte des Frauennetzwerks. Die rund 60 Teilnehmerinnen erfuhren mehr über das kommende Weltgebetstagsland Slowenien und über die geplanten Projekte im kommenden Jahr. Besonders begeistert waren die Frauen von der Bibelarbeit mit Frau Dr.in Ulrike Bechmann von der Univ. Graz, welche das Kapitel 14 im Lukasevangelium allen gekonnt und interaktiv näher brachte.

Weiterlesen

Ökumene: Kirchen gedenken gemeinsam ihrer Märtyrer

Tagung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich - Kirchenvertreter plädieren für differenzierte Sicht auf Martyrium, Aufarbeitung der "Schattenseite des christlichen Martyriums" und gemeinsames Feiern der kirchlichen Märtyrer-Gedenktage

Weiterlesen

Hennefeld: Kirchen stehen auf der Seite der Schwachen und Armen

Die himmlische Wohnung sei "ein Ort, an dem die Mächtigen dieser Erde, die über Leichen gehen, keine Macht haben, eine Art Asylstätte", sagte ÖRKÖ-Vorsitzender Thomas Hennefeld in seiner Predigt. Foto: epd/Thomas Dasig

Ökumenischer Rat der Kirchen feiert Dankgottesdienst zum 60-Jahr-Jubiläum

Weiterlesen

Seiten

RSS - Ökumene abonnieren