Ökumene

Erstmals Dialog zwischen Vatikan und Europas evangelischen Kirchen

Bischof Bünker: „Einheit in versöhnter Vielfalt“ als gemeinsames Modell

Weiterlesen

Basel: Europas evangelische Kirchen treffen einander zum „Konzil“

Themen auf GEKE-Vollversammlung: Gespräche mit Vatikan, interreligiöser Dialog

Weiterlesen

Gleichstellung: Ökumenisches Frauenforum fragt nach Status quo

Sehen zu wenig Bewegung in Fragen der Gleichstellung von Männern und Frauen: Moderatorin Regina Augustin, Journalistin Brigitte Theißl, Theologe Martin Fischer, Frauenrechtlerin Andrea Hladky, Gleichbehandlungsanwältin Sabine Wagner-Steinrigl und Co-Moderatorin Ulrike Swoboda (v.l.). Foto: epd/Michael Windisch

100 Jahre Frauenwahlrecht – Diskussion über Geschlechtergerechtigkeit in Wien

Weiterlesen

Solidarische Antworten auf die Soziale Frage

Das Wort "christlich" wird im politischen Bereich derzeit viel verwendet. Zum Teil geschiet dabei grober Missbrauch. Die Initiative "Christlich geht anders" möchte der Öffentlichkeit deutlich machen, was „christlich“ für engagierte Christinnen und Christen bedeutet und wird von der Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich unterstützt. Pastor Martin Obermeir-Siegrist schreibt auf www.christlichgehtanders.at, Christlich geht anders, weil …

Weiterlesen

Vollversammlung des Ökumenischen Rates im Zeichen des Gedenkens an die Ereignisse von 1938

Positive Auswirkungen der gemeinsamen Erfahrung der Verfolgung durch das totalitäre Regime auf die Ökumene der getrennten Christen

Weiterlesen

1938-Gedenken: "Kirchen vom Ungeist mitbetroffen"

Die christlichen Kirchen räumen eine Mitschuld an jener Entwicklung ein, die vor 80 Jahren - am 13. März 1938 - zum "Anschluss" Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich führte: "Auch die christlichen Kirchen waren vom Ungeist mitbetroffen, der dem NS-Regime den Boden bereitet hat.

Weiterlesen

Kinderweltgebetstag

Wo liegt Surinam? Die Kinder suchen das Land auf der Karte des großen Weltatlas.

Weiterlesen

Ökumenischer Empfang: Schönborn sieht Migration als Chance

Elisabeth Lutter, Gründerin der "Vernetzten Ökumene Wien West", präsentierte beim Ökumenischen Empfang im Wiener Erzbischöflichen Palais eine Dokumentation über das von der Initiative entwickelte Modell der "Einstimmung in den Tag des Judentums". Foto: epd/M. Oschmann

Neue Publikation zur „Einstimmung in den Tag des Judentums“ vorgestellt

Weiterlesen

Langer Weg der Rückbesinnung auf jüdische Wurzeln

Ein wertschätzender Dialog zwischen Christen und Juden ist eine "absolute Notwendigkeit und große Bereicherung": Oberkirchenrätin Ingrid Bachler beim Gottesdienst zum Tag des Judentums. Foto: epd/M.Uschmann

„Tag des Judentums“: Oberkirchenrätin rief bei ÖRKÖ-Gottesdienst zum ständigen Dialog zwischen Christen und Juden auf

Weiterlesen

Kirchen feiern am 17. Jänner den „Tag des Judentums“

Blick auf Weggemeinschaft von Christen und Juden

Weiterlesen

Seiten

RSS - Ökumene abonnieren