Unter dem Motto "Brot & Spiele - Ma(h)l Gemeinschaft haben" trafen sich am Freitag, den 13. Juni 13 Männer zur Männerfreizeit 2014, diesmal nicht am Atterse, sondern in Windischgarsten im oberösterreichischen Traunviertel.

Die Gemeinschaft stand wie jedes Jahr im Mittelpunkt des Wochenendes. Thematisch ganz besonders die Tischgemeinschaft: Wie, was und mit wem wir Essen, prägt unser Leben zutiefst. Wie erfüllend es ist, gemeinsam zu essen, davon haben wir einander nicht zur erzählt, sondern es auch erneut erlebt. Ein Höhepunkt war die Abendmahlsfeier am Samstag, bei der wir nicht nur (das selbst gebackene) Brot und den Wein miteinander teilten, sondern auch viele andere Speisen, sodass die Mahlfeier uns geistlich und auch körperlich satt machte.

Dass das Wetter besser als erwartet war, wurde schon tagsüber ausgekostet. Während vier sportliche Bergsteiger den Seespitz in Bestzeit bezwangen …

… spazierten andere um den Gleinkersee oder trauten sich sogar hinein.

Auch beim Spielen verschiedenster Kennenlern-, Brett-, Würfel- und Kartenspiele - zwischendurch und bis spät in die Nacht hinein - war die gute Gemeinschaft deutlich spürbar.

Nach einem Besuch des evangelischen Gottesdienstes in der "Kirche zum Guten Hirten" gleich neben dem Freizeitheim und einem letzten gemeinsamen Essen war es schon wieder Zeit für die Heimreise, die wir gestärkt durch die Erfahrung guter, christlicher Gemeinschaft antraten.

Bericht: Martin Siegrist