Bei einem Festakt in der EmK Linz, mit Segnungsfeier und feierlicher Schlüsselübergabe, wurde das neue Wohnhaus in der Wiener Straße 254 seiner Bestimmung übergeben.

Die Mieterinnen und Mieter des neu errichteten Wohnhauses freuten sich, in einer festlichen Eröffnungs- und Segensfeier samt wunderschöner musikalischer Umrahmung in der Evangelisch-methodistischen Kirche in Linz die Schlüssel zu ihren Wohnungen zu übernehmen. Das Wohnhaus in der Wiener Straße 254 wurde auf einem Grundstück der EmK in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche von der LAWOG gebaut. Durch diese Zusammenarbeit konnte auch schon in der Vergangenheit wertvoller und lebenswerter Wohnraum mit bester Verkehrsanbindung geschaffen werden. Die hochrangigen Vertreter der LAWOG, sowie der Landes- und Stadtregierung hoben insbesondere hervor, dass die EmK bei dieser Form der Kooperation durchaus eine Vorbildrolle im Wohnbau einnimmt. Es sei keine Selbstverständlichkeit, dass die EmK als Eigentümerin den Grund für sozialen Wohnbau zur Verfügung stellt und somit einen wesentlichen Beitrag zu erschwinglichem Wohnen leistet.

Foto: EmK, v.l.n.r. Pastor Martin Obermeir-Siegrist und Mag. Thomas Fux (EmK) mit Mag. Miriam Berghahn, Dir. Nikolaus Prammer und Dir. Frank Schneider (LAWOG)