Politisches Gebet im Vorfeld der DonnerstagsDemo in Linz

Am 10. Jänner 2019 fand das 2. Politische Gebet statt, eine gemeinsame Veranstaltung von katholischen und evangelischen ChristInnen.* Die Vorbereitung lag dieses Mal in den Händen des Sozialreferats der Diözese Linz und der Evangelisch-methodistischen Kirche. Etwa 80 Personen kamen in die Martin-Luther-Kirche und drückten mit Liedern, Texten und einem Credo von Dorothee Sölle ihre Erwartung aus, dass sich unsere Gesellschaft in eine menschlichere Richtung entwickle, als jene, die die derzeit sichtbaren (gesellschafts)politischen Weichenstellungen befürchten lassen.

Die beim Politischen Gebet entzündeten Kerzen wurden auch bei der am gleichen Tag um 18.00 Uhr stattfindenden DonnerstagsDemo vom Musiktheater bis zum Hauptplatz mitgetragen und leuchteten für unsere Botschaft "Christlich geht anders - aufstehen für Menschlichkeit".

Elisabeth Zarzer

*) Zum Politisches Gebet laden ein: KA, KAB, KJS, KFB, KMB, KJ, KHJ, Bischöfl. Arbeitslosenstiftung, Welthaus, Salvatorianerinnen, Sozialreferat, pax christi, Evangelisch-methodistische Kirche

Quelle: mensch & arbeit (Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung und Betriebsseelsorge) in Oberösterreich

 

 

Tags: